Diözesane Räte

im Bistum Regensburg

Nach Information des Verbands der Diözesen Deutschlands (VDD) kommt es immer wieder zu urheberrechtswidrigen Nutzungen insbesondere von Fotografien, Bildern, aber auch anderen Werken in kirchlichen Einrichtungen bei der Erstellung von Pfarrbriefen oder anderen Veröffentlichungen. Im Internet oder in anderen Quellen aufgefundene Werke werden vielfach in Unkenntnis bestehender Rechte genutzt. Bekommen die Rechteinhaber Kenntnis von der Nutzung ihrer Werke, drohen oftmals aufwendige und kostspielige Auseinandersetzungen. Um für eine erhöhte Vorsicht bei bestehenden Urheberrechten zu sensibilisieren, hat die Unterkommission "Urheber-, Medien- und Verlagsrecht des VDD" das Merkblatt „Der Umgang mit Bildern, Fotografien und anderen Werken - (Urheber-) Rechtsfragen bei Veröffentlichungen" erarbeitet.

Merkblatt Urheberrecht

gema 244362 by regiotv cc0 gemeinfrei pixabay pfarrbriefservice
Ein weiteres Merkblatt befasst sich mit der Frage der „Öffentlichkeit einer Veranstaltung". Lediglich wenn eine Veranstaltung öffentlich ist, besteht für die Musikwiedergabe eine GEMA-­Relevanz. Nach Rechtsauffassung der Unterkommission sind durch den Wandel in der Rechtsprechung zur Auslegung der öffentlichen Wiedergabe viele der im kirchlichen Bereich stattfindenden Veranstaltungen gegenüber der GEMA nicht mehr meldepflichtig. Anliegen des Merkblattes ist es daher, ein Bewusstsein bei kirchlichen Veranstaltern über die möglicherweise fehlende GEMA-Relevanz der Veranstaltung zu schaffen, um so in vielen Fällen auch für eine Arbeitserleichterung zu sorgen.

Merkblatt GEMA-Relevanz

(Stand 22.03.2021)