Diözesane Räte

im Bistum Regensburg

Gemäß § 5 KDG sind alle Personen, die personenbezogene Daten verarbeiten, bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit auf das Datengeheimnis und die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzregelungen schriftlich zu verpflichten. Der Verantwortliche muss dies im Rahmen des ihm aufgetragenen Datenschutzmanagements nachweisen können. Dies gilt auch für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen (z.B. für Besuchsdienste, Verteildienste von Pfarrbriefen, Ministrantengruppenleiter/innen etc.).

Schon bei Ihnen vorhandene Verpflichtungerklärungen auf den kirchlichen Datenschutz behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Dekanate u. Kirchenstiftungen, Herrn Gerhard Bielmeier (Tel.: 0941/597-1028; Fax: 0941/597-1029; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Verpflichtungserklärung zu Kirchlichen Datenschutz - Ehrenamtliche (Word-Datei)

Verpflichtungserklärung zur Kirchlichen Datenschutz - Mitarbeiter (Word-Datei)