Diözesane Räte

im Bistum Regensburg

(pdr) Angesichts der vielfältigen Nöte und Anliegen unserer Zeit und anlässlich des Auftakts der diözesanen Vorbereitung auf den 99. Deutschen Katholikentag 2014 in Regensburg lädt Bischof Rudolf die Gläubigen der Regensburger Pfarreien und der ganzen Diözese für Mittwoch, 8. Mai 2013 zum Pontifikalgottesdienst und der anschließenden Lichterprozession durch die Stadt ein.

Der Gottesdienst beginnt um 19.00 Uhr im Hohen Dom St. Peter. Die anschließende Lichterprozession endet auf dem Emmeramsplatz vor dem Katholikentagskreuz mit dem Katholikentagsgebet und dem Segen.13 05 08 PlakatAuftaktPastoraleVorbereitung

Die Bittprozession steht unter dem Motto „Mit Christus Brücken bauen“, dem Leitwort des 99. Deutschen Katholikentages 2014 in Regensburg. Im eigens angefertigten Katholikentagskreuz – das an diesem Abend erstmals zu sehen ist – wird dieses Leitwort eindrücklich zum Ausdruck gebracht. Um diesen Gedanken des Leitworts in die Diözese zu tragen, wird an diesem Abend das Katholikentagskreuz an die Region Landshut übergeben, womit der Pilgerweg des Kreuzes durch das ganze Bistum beginnt. In Kürze können alle Arbeitshilfen, Downloads, aktuelle Informationen zur pastoralen Vorbereitung im Bistum und zum Verleih des Katholikentagskreuzes im Internet unter www.vorbereitung-katholikentag2014.de abgerufen werden. Das Kreuz kann von den Pfarreien auch direkt beim Bischöflichen Seelsorgeamt gebucht werden. Telefon 0941 / 597-1061 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Organisatorische Hinweise zur Bittprozession:
Es wird ein Liedheft erstellt; das Gotteslob braucht nicht mitgebracht zu werden. Möglichst viele Ministranten sollen in liturgischen Gewändern mitgehen; Plätze sind im Dom im nördlichen Querhaus vorgesehen. Kirchliche Vereine und Verbände sind mit ihren Bannern und Fahnen zur Teilnahme eingeladen; Aufstellung an der südlichen und nördlichen Außenwand der Seitenschiffe. Das südliche Querhaus ist für Mitglieder des geweihten Lebens reserviert. Kerzen für die Lichterprozession gibt es für einen Euro vor dem Pontifikalamt am Eingang des Domes zu kaufen.

Der Prozessionsweg: Krauterermarkt - Domplatz - Altdorferplatz - Alter Kornmarkt - Maximilianstraße - Königsstraße - Fröhliche-Türken-Straße - Obermünsterstraße - Obere Bachgasse - Emmeramsplatz