Diözesane Räte

im Bistum Regensburg

An einem besonderen Ort hat sich die Vorstandschaft des Diözesankomitees zu einer Vorstandssitzung getroffen. Auf Einladung von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ist am 07.02.2014 das Gremium im Papsthaus in Pentling zusammengekommen.

Bischof Rudolf informierte die Vorstandschaft über die Geschichte des Papsthauses, das das Leben und Wirken von Prof. Ratzinger dokumentiert. Außerdem gab er einen Einblick über die Arbeit des Papst-Benedikt-Insituts, das die Gesammelten theologischen Schriften von Prof. Ratzinger/Papst Benedikt herausgibt.

Die Vorstandschaft des Diözesankomitees hat sich auch mit den zukünftigen Aufgaben beschäftigt. Besonderer Augennmerk sollen auf die Themen "Evangelii Gaudium", der demographische Wandel im Bistum Regensburg sowie die Ergebnisse der anstehenden Bischofssynode zu Ehe und Familie gelegt werden.

14 02 07 DiKomVorstandPapsthaus
Der Vorstand des Diözesankomitees mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer vor dem Papsthaus in Pentling(v.l.n.r.: Edmund Speiseder, Delegierter für das Landeskomitee; Michael Meier, stv. Vorsitzender des Diözesankomitees, Werner Spitzl, AK Ehe und Familie, Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, Manfred Fürnrohr, Geschäftsführer Diözesane Räte; Dr. Michael Schörnig, Delegierter für das ZdK; Monika Uhl, Delegierte für das ZdK, Michaela Halter, stv. Vorsitzende des Diözesankomitees und Delegierte für das ZdK; Philipp Graf Lerchenfeld, Vorsitzender des Diözesankomitees)

 

 

 

 

 

14 02 07 DiKomVorstandPapsthaus2

Die Vorstandschaft mit Bischof Rudolf im Wohnzimmer des Papsthauses, das nun als Sitzungs- und Begegnungsraum genutzt wird